© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Beratung

Hallo 

Meine Tochter hat ab 15 Oktober letztes jhar bis 13 Oktober diesed jhar in Österreich eine Ausbildung angefangen. Am 13 Oktober sie ist in Krankenhaus gelanden weil sie an  eine Magersucht erkrankt ist, und könnte nicht weiter machen. 

Meine Frage ist bekommt sie Kranken geld oder Arbeitsloss1 in die Arbeits Amt hat mir gesagt weil sie erkrankt ist bekommt sie nicht. Jetz ist krankenversichert uber mich. Ich weiss echt nicht 

Wie es weiter gehen muss. Zeit 13 Oktober ist wieder bei mir angemeldet die Jobcenter hat noch keine mir bescheid aucj geschrieben wie es weiter muss gehen. 

Bitte um Rat 

Mit freundlichen Grüßen 

Vasileva 

RE: Beratung

Liebe Dimitrova,

vielen Dank für deine Nachricht. Solange deine Tochter in einem sozialversicherungspflichtigen Ausbildungsverhältnis steht, kann sie eigentlich nicht zusätzlich bei dir versichert sein. Da deine Tochter scheinbar in Österreich ausgebildet wird, gehe ich davon aus, dass sie dort krankenversichert ist. Erkundige dich doch bitte bei der entsprechenden Versicherung direkt, wie das dort mit dem Krankengeld geregelt ist.

Falls sie tatsächlich bei dir krankenversichert ist und trotzdem im Ausbildungsverhältnis steht, solltest du dich dringend an deine Krankenkasse wenden und dich dort beraten lassen. Wenn zum Vorschein kommt, dass deine Tochter keinen Anspruch auf Krankengeld hat, dann kannst du es mal mit ALG II versuchen. Du musst dazu gemeinsam mit deiner Tochter einen Antrag beim Jobcenter stellen. Sie kann sich dort auch von den zuständigen Sachbearbeiter_innen beraten lassen. Falls sie noch im Krankenhus ist, dann wendet euch an den Krankenhasusozialdienst. Das sind in der regel Sozialpädgaoginnen, die genau für solche Fragen zuständig sind und deiner Tochter bei den weiteren Formalien und Anträgen helfen können.

Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben und wünsche dir viel Erfolg bei deinen weiteren Schritten.

Das war ein Service deiner Gewerkschaft!

Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du dich auch gerne direkt an deine gewerkschaft vor Ort wenden. Hier ein Kontakt für dich:

NGG Landesbezirk Bayern

Neumarkter Straße 22
81637 München

Tel: 089 - 544 157-0
Fax: 089 - 544 157-20
lbz.bayern@ngg.net

Da kannst du einfach anrufen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.

Viele Grüße dein Dr. Azubi

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*