Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!

PCR Test für Wohnheim

Hallo,

Mein Sohn Ludwig hat Blockunterricht in der Berufsschule und ist im Wohnheim untergebracht. Das Wohnheim schreibt jetzt einen negativen PCR Test vor. Mein Sohn ist 17 Jahre alt und meine Frage ist: 

Wer bezahlt den Test?

Mit freundlichen Grüßen

Silke

Silke : 19.11.2021 |
  • RE: PCR Test für Wohnheim

    Hallo Silke,

    vielen Dank für ihre Nachricht. Generell gilt derzeit in vielen Bereichen 2 G oder 3 G. Bitte informieren sie sich bei der Berufsschule und bei der Kammer wie die Testbestimmungen in den Schulen und Wohnheimen sind. Generell gilt die Testpflicht ab 12 Jahren, somit ist da auch ihr Sohn mit inbegriffen. In wiefern auch die Test aus der Schule zählen, sollten sie bitte auch vor Ort klären. Wenn in der Berufsschule z.B regelmäßig Pooltests durchgeführt werden, das sind PCR Tests, dann kann ihr Sohn sich ja hier das Ergebnis bestätigen lassen und im Wohnheim vorlegen. Diese Tests muss ihr Sohn nicht selber zahlen. Sie werden in der Schule kostenlos durchgeführt. Falls dort Selbstests gemacht werden, dann muss er den PCR Test extern machen.

    Ich hoffe ihnen weitergeholfen zu haben und wünche ihnen viel Erfolg bei weiteren Schritten.

    Das war ein Service ihrer Gewerkschaft!

    Viele Grüße ihr Dr. Azubi

    Dr. Azubi: 21.11.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
    

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.