Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!

Arbeitszeiten

Hallo..ich bin der Nico  bin 24.j und beginne gerade meine Ausbildung in Gas und Wasser Installateur in Herten, da wo ich lebe.

Mein Problem ist, das meine Arbeitszeit von 8 Uhr bis 16 Uhr beginnt und endet. 

1x die Woche habe ich 1 Tag Berufsschule,  in der anderen Woche 2x die Woche Berufsschule .

Unsere Baustellen sind überall verteilt in NRW,  ich selbst bin gerade dabei Führerschein zu machen, und somit noch auf Buss und Bahn angewiesen.

Zu Beginn meiner Ausbildung,  wurde ich immer mit zur Baustelle genommen. Der Treffpunkt war immer die Firma.

Nun sieht es so aus  das man von mir verlangt, das ich um 7 Uhr mal in Dortmund sein soll, oder schon um 6 Uhr morgens in Essen Borbek, so das man von dort mitgenommen wird.

Das heißt für mich 4 Uhr aufstehen, mit dem buss nach Herne, von dort nach Dortmund, und von Dortmund zum anderen Bahnhof nach Dortmund Hörde um pünktlich um 7 Uhr dort zu stehen.

Zurück werde ich dann am Bahnhof rausgelassen, und bin um 18 Uhr dann zu Hause.

Völlig erschöpft und müde.

Die ganzen Stunden werden nicht bezahlt, da ich in der Ausbildung bin.

Meine Frage....ist das rechtens..

Ich danke Ihnen für eine Antwort..

Liebe Grüße Nico

Nico.K: 06.10.2021 |
  • RE: Arbeitszeiten

    Hallo Nico,

     

    Danke für deine Anfrage im Forum. Gerne helfen wir dir weiter.

     

    Als Teil der Arbeitszeit zählen betrieblich veranlasste Wegezeiten, die durch die Beförderung des Auszubildenden vom Betrieb zu einer anderen Arbeitsstätte anfallen oder die Zeit für den Weg zwischen dem Betrieb und einer außerbetrieblichen Ausbildungsstätte oder auch die Zeit von einer Arbeitsstelle (oder Baustelle) zur nächsten (etwas bei Monteursarbeiten) oder bei einem Außendienstmitarbeiter von einem Kunden um nächsten, nicht aber sonstige Wegezeiten von zu Hause zum Betrieb oder der Nachhauseweg. Hat der Auszubildende auf Weisung des Ausbildenden die Arbeit nicht im Betrieb aufzunehmen, sondern an einer Montage-oder Baustelle, zählt die von ihm dafür benötigte Wegezeit dann als Arbeitszeit, wenn die dafür aufgewendete Zeit über die Zeit hinausgeht, die der Auszubildende normalerweise von seiner Wohnung bis zum Betrieb oder zur üblichen Arbeitsstätte benötigt (§11 BBIG, §4 Abs.1 JArbSchG).

     

    Du schreibst, dass du noch in der Probezeit bist. In der Probezeit kannst du ohne die Angabe von Gründen fristlos gekündigt werden oder selbst kündigen.

    Wenn es dir in dem Betrieb an sich gefällt, dann solltest du innerhalb der Probezeit, keine allzu laute Kritik üben. Warte dann bis nach der Probezeit und weise deinen Betrieb darauf hin, dass die Wegzeiten als Arbeitszeiten gelten, wenn der Weg zur Baustelle länger dauert als zum Betrieb. Frage dann auch, wann es wieder möglich ist, vom Betrieb aus auf die Baustelle zu fahren, weil die langen Wegzeiten in öffentlichen Verkehrsmitteln extrem anstrengend sind.

    Schreibe dir aber schon jetzt immer die Zeiten auf, die durch die Rumfahrerei anfallen, damit du einen Nachweis hast.

     

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

     

    Ver.di Bochum
    Universitätsstr. 76
    44789 Bochum

    Tel.: 0234 96408-0
    Fax: 01805 837343 - 23105
    E-Mail: service-mitte.nrw@verdi.de

     

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sag, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also kein Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge. Hier findest du weitere Infos: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann klicke hier: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

                                

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

                                       

    Liebe Grüße                          

    Dr. Azubi                               

    Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 08.10.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
    

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.