Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!

Unterbrinung/Wohnsituation

Wertes Dr. Azubiteam,

ich melde mich als Schulsozialarbeiter im Namen mehrerer Auszubildenden eines Hotelbetriebes. Die Situation ist Folgende: Die Auszubildenden wohnen in Apartments, welche vom Ausbildungsbetrieb gestellt werden und für die die Auszubildenden einen Pauschalbetrag zahlen. Dabei sind die Zimmer zum Teil schlecht ausgestattet (kein Tisch, keine Stühle, kaputte Duschen, kaum funktionierende Heizung!) Andere Auszubildende wohnen in kleinen 1-Zimmer Apartments zu dritt oder oder zu viert. Mehrere Auszubildende haben aus diesem Grund und anderen gravierenden Missständen schon den Ausbildungsbetrieb gewechselt. Nun wurden den Auzubildenden (zum Teil) als Alternative kleine 1-Raum Apartments in einer 16 km entfernten Stadt angeboten, in denen sie wiederum zu zweit wohnen würden. Dazu ist zu sagen, dass die Anbindung mit den Öffis sich offenkundig nicht mit den Arbeitszeiten im Hotelgewerbe vereinen lässt. Gleichzeitig wurde den Aszubildenden ein Schreiben vorgelegt, in dem sie bestätigen sollen, dass wenn sie dieses Wohnungsangebot nicht wahrnehmen, sie mit der aktuellen Wohnsituation zufrieden sind.

Erwähnenswert ist hierbei ggf. noch, dass es sich bei den Auszubildenden beinahe ausschließlich um junge Menschen aus dem nichteuropäischem Ausland handelt.

Rechtliche normen zur Unterbringung konnte ich bis jetzt nicht finden.

Was kann ich den Auzubildenden Raten?

Schuso Sassnitz: 09.09.2021 |
Tags:
  • RE: Unterbrinung/Wohnsituation

    Hallo liebe Schuso Sassnitz!

     

    Vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Schön, dass du die Azubis in ihrer Situation unterschützt. Leider können wir dir nicht direkt weiterhelfen, da sich unser Forum mit Fragen der dualen Ausbildung nach Berufsbildungsgesetz beschäftigt.

    Die Fragen rund um Die Unterbringung betreffen eher das Mietrecht.

    Daher möchten wir dir raten dich zusammen mit den Azubis an die örtliche Gewerkschaft zu wenden. Hier ein Kontakt:

     

    Region Mecklenburg-Vorpommern

    NGG Neubrandenburg
    Tilly-Schanzen-Str. 17
    17033 Neubrandenburg
    Tel.: 0395 / 544 20 80

    region.mecklenburg-vorpommern@ngg.net
    www.ngg.net/mv

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

     

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

     

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

     

                   

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi          

    Bitte empfiehl unseren Service weiter!

     

    Hier kannst du Mitglied werden

    https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

     

     

    Dr. Azubi: 13.09.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
    

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.