Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!

Umzug Ausbildungsübernahme

Ich fange am 1. Oktober eine Ausbildung in mühlenkreisklinikum in Minden an ich möchte aber umziehen nach Hamburg und wollte fragen ob sowas möglich ist in einer anderen Klinik übernommen zu werden.

Jolyne : 13.07.2021 |
  • RE: Umzug Ausbildungsübernahme

    Liebe Jolyne,

    Leider kann ich dir in diesem Fall nicht weiterhelfen, denn dieses Forum behandelt eigentlich Fragen, die sich auf Probleme innerhalb einer innerbetrieblichen Ausbildung beziehen. Ausbildungen im medizinisch-gesundheitlichen Bereich unterliegen anderen gesetzlichen Bestimmungen und sind in erster Linie auf Länderebene geregelt. Dafür sind wir leider keine Experten. Deshalb würde ich dir raten, dich direkt an deine Gewerkschaft in deiner Nähe zu wenden, wenn du dich ausführlich beraten lassen möchtest. Hier ist ein Kontakt für dich:

    ver.di Bielefeld
    Oelmühlenstr. 57-59
    33604 Bielefeld

    Tel.: 0521 98627-0
    Fax: 0521 98627-129
    E-Mail: service-ost.nrw@verdi.de

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_einer Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi

    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 14.07.2021


  • RE: Umzug Ausbildungsübernahme

    Hallo Lucas,

    vielen Dank für deine Nachricht. Ich kann sehr gut verstehen, dass das eine schwere Zeit für dich war. An deiner Stelle würe ich versuchen noch direkt in der Ausbildung zu wechsel. Es gibt hier keinen konkreten Zeitpunkt wann das sein muss. Es ist oft einfacher einen Betrieb zu finden, wenn man sich noch in der Ausbildung befindet. An deiner Stelle würde ich auch mit der Agentur für Arbeit in Verbindung setzen und dort nachfragen, welche Betriebe noch Azubis suchen. Außerdem könntest du dich auch initaitiv bewerben. Du kannst ja auch ein Probearbeiten vorschlagen. Außerdem solltest du unbedingt in deine Bewerbung schreiben, dass der Wechsel nichts mit dem Beruf selber oder dem Betrieb zu tun hat, sondern nur mit deinem Wunsch nach München zurück zu ziehen. Am besten lässt du dir auch ein qualfiziertes Zeugnis von deinem Chef ausstellen, dann kann sich der Betrieb ein besseres Bild machen. Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinem Ausbilder hast, kannst du in die Bewerbung mir rein schreiben, dass  der Betrieb auch gerne bei deinem jetzigen Ausbilder anrufen kann. das solltest du aber vorab mit deinem Ausbilder klären, damit er dann auch nur positiv über dich berichtet.

    Wie hoch derzeit deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind. Am besten wendest du dich mal direkt an die zuständige Gewerkschaft vor Ort und lässt dich da beraten. Hier ein Kontakt für dich:

    ver.di vor Ort

    Sitz des Landesbezirks Bayern
    Neumarkter Str. 22
    81673 München

    Tel.: 089/59977-0
    Fax: 089/59977-488
    E-Mail: LBZ.Bayern@verdi.de

    Landesbezirksleiter/in: Luise Klemens

    Da kannst du grene anrufen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.

    Das war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Dein Dr. Azubi

    Dr. Azubi: 28.07.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
    

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.