Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Kennenlerntage

Hallo zusammen

Ich habe mich für eine Ausbildung als Industriekauffrau beworben und wurde nun auch angenommen. Meine Frage ist vielleicht etwas dumm, aber ich habe mich gefragt, was eigentlich passiert, wenn man bei den Kennenlerntagen, die es ja in vielen Ausbildungsbetrieben gibt, krank ist und deswegen fehlt. Ist das sehr schlimm, kann man dann gekündigt werden, oder muss man sie nachholen?

Natürlich wird in nächster Zeit wegen corona sowieso vermutlich nichts stattfinden, aber wie ist das generell? Würde mich interessieren, ob ihr da vielleicht etwas wisst oder Erfahrungen habt?

Lieben Dank schon mal!

Laura

Laura : 11.01.2021 |
Tags:
  • RE: Kennenlerntage

    Hallo Laura,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    Also generell sind diese Kennenlerntage – meines Wissens nach – ähnlich wie Teambuilding-Tage. Natürlich ist es schade, wenn man sie verpasst, aber wenn du dich regulär krankmeldest, kann man dich nicht kündigen. Ob man sie nachholen kann, kann ich dir leider nicht sagen, aber vielleicht finden es ja digital statt, da könnte man (wenn man möchte und nach Absprache mit dem Ausbilder) theoretisch vielleicht teilnehmen. In erster Linie würde ich mir aber keine Gedanken machen. Wie gesagt, bist du ordentlich krankgemeldet, kann dir eigentlich nichts passieren.

    Gern kannst du dich nochmal an deine zuständige Gewerkschaft wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich:

    Ver.di

    Geschäftsstelle Nürnberg
    Kornmarkt 5-7
    90402 Nürnberg

    Tel.: 0911 / 23557-0
    Fax: 0911 / 23557-6700
    E-Mail: bz.mfr@verdi.de

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi     
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 12.01.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.