Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Urlaub/Führerschein

Sehr geehrtes Team von Dr. Azubi,

ich habe noch viel Urlaubstage und somit vom 19.11.20 - 08.12.20 Urlaub eingereicht. Heute kam mein Chef auf mich zu und sagte mir er hätte mein Urlaub vorverlegt auf den 16.11.20 bis auf unbestimmte Zeit und nach den zwei Wochen Urlaub werde ich unbezahlt freigestellt solang bis ich mein Führerschein gemacht habe. Dieses Thema hatten wir schon mal und ich erklärte das ich diesen aus verschiedenen Gründen im Moment nicht machen werde. Nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll und ob ich Montag zur Arbeit gegen soll bzw kann mein Chef mich zum Führerschein zwingen uch möchte gern mich auf die Ausbildung konzentrieren fiese gut abschließen und dann Führerschein machen ist ja auch eine finanzelle Angelegenheit.

Wenn Sie mir helfen könnten wäre ich sehr dankbar. Mit bestem Dank und freundlichem Gruß Julian

Julian: 19.11.2020 |
Tags:
  • RE: Urlaub/Führerschein

    Hallo Julian,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    Dein Chef kann einen genehmigten Urlaub nicht ohne wichtigen Grund verlegen. Auch kann er dich nicht zwingen den Führerschein zu machen – sofern du ihn nicht für die Ausbildung benötigst. Solltest du den Führerschein allerdings für die Ausbildung benötigen, muss dein Chef für die Kosten aufkommen.

    Mein Rat wäre, dich nochmal an deine zuständige Gewerkschaft zu wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich:

     

    IG Metall

    Geschäftsstelle Celle-Lüneburg 
    Trift 16
    29221 Celle

    Tel.: +49 5141 27490
    Fax: +49 5141 274949
    E-Mail: celle-lueneburg@igmetall.de

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi     
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 20.11.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.