Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Re.: Krank

Hallo Dr. Azubi,

leider konnte ich wegen einer Krankheit nicht an der Abschlussprüfung im Winter teilnehmen.

Ich bin mit einem Attest entschuldigt. Jetzt meine Fragen:

1) Darf ich wieder in der Berufsschule am Unterricht teilnehmen? Muss ich dann alle Klausuren mitschreiben? Oder gelten meine Winterenmeldenoten auch für die Sommerprüfung?

oder

2) Kann ich mich komplett vom Berufsschulunterricht freistellen lassen. Muss dann die Berufsschule meine Winteranmeldenoten für die Sommerprüfung übernommen?

klausmann: 17.11.2020 |
Tags:
  • RE: Re.: Krank

    Lieber Klausmann,

    vielen Dank für deine Anfrage im Forum.

    Grundsätzlich bist du berufsschulpflichtig, solange du noch ein Ausbildungsverhältnis hast. Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Regelungen wann du die Berufsschulpflicht erfüllt hast (abhängig vom Alter und deiner bisherigen erbrachten Schuljahre). Hier findest du eine gute  Übersicht:

    https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwjaz9nY3ZDtAhWFLewKHaEkCQQQFjAKegQIBBAC&url=https%3A%2F%2Fwww.bibb.de%2Fveroeffentlichungen%2Fde%2Fpublication%2Fdownload%2F6512&usg=AOvVaw0fIHCYiNVn9xspTRVLZ9WU

    Wenn du nicht mehr berufsschulpflichtig bist, dann bist du berufsschulberechtigt. Du kannst dich also von den allgemeinbildenden Fächern befreien lassen. Musst aber dafür den Betrieb besuchen.

    Gerade wenn du durch deine theoretische Prüfung durchgefallen bist, kann es sehr sinnvoll für dich sein die Berufsschule weiter zu besuchen.

    Wenn du noch weitere Unterstützung brauchst, dann kannst du dich auch an deine zuständige Gewerkschaft vor Ort wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    ver.di Karlsruhe
    Rüppurrer Straße 1 a
    76137 Karlsruhe

    Tel.: 0721/38 46-000
    Fax: 0721/3846-335
    E-Mail: service.bawue@verdi.de

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

     

    Liebe Grüße

     

    Dr. Azubi

    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Lieber Klausmann,

    vielen Dank für deine Anfrage im Forum.

    Grundsätzlich bist du berufsschulpflichtig, solange du noch ein Ausbildungsverhältnis hast. Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Regelungen wann du die Berufsschulpflicht erfüllt hast (abhängig vom Alter und deiner bisherigen erbrachten Schuljahre). Hier findest du eine gute  Übersicht:

    Schulpflicht BIBB

    Wenn du nicht mehr berufsschulpflichtig bist, dann bist du berufsschulberechtigt. Du kannst dich also von den allgemeinbildenden Fächern befreien lassen. Musst aber dafür den Betrieb besuchen.

    Gerade wenn du durch deine theoretische Prüfung durchgefallen bist, kann es sehr sinnvoll für dich sein die Berufsschule weiter zu besuchen.

    Wenn du noch weitere Unterstützung brauchst, dann kannst du dich auch an deine zuständige Gewerkschaft vor Ort wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    ver.di Karlsruhe
    Rüppurrer Straße 1 a
    76137 Karlsruhe

    Tel.: 0721/38 46-000
    Fax: 0721/3846-335
    E-Mail: service.bawue@verdi.de

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi

    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 20.11.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.