Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Abschlussprüfung, fehlende Berichtsheftseiten

Lieber Dr. Azubi,

mein Freund steht kurz vor seiner Abschlussprüfung, als Chemikant. Die Ausbildung geht 3 1/2 Jahre und eigentlich sollte er im Februar ausgelernt haben. Nun gibt es folgendes Problem: Ihm fehlen drei Seiten im Berichtsheft, weswegen Berufsschule 1 ihn nicht mehr zur Prüfung zulässt. Die zuständige Lehrerin, welche auch in der Prüfungskommission sitzt, hat nicht mit sich reden lassen und hat weder auf Emails reagiert, noch auf Anrufe. Ende vom Lied, er darf nicht an der Abschlussprüfung teilnehmen, die Firma würde ihn weiterhin beschäftigen ABER übernimmt natürlich nicht die Kosten für beide Berufsschulen. Welche Möglichkeiten haben wir, dass die bisherigen drei Jahre nicht umsonst waren? Ich danke jetzt schon im Vorraus. 

Tessi: 15.09.2020 |
  • RE: Abschlussprüfung, fehlende Berichtsheftseiten

    Lieber Auszubildende,

    vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Gerne möchten wir dich weiter unterstützen.

    Deine schriftlichen Ausbildungsnachweise sind sehr wichtig: Sie sind Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung! Als Azubi bist du verpflichtet, regelmäßig deine schriftlichen Ausbildungsnachweise zu führen. Wenn du dieser Pflicht nicht nachkommst, kann das ein Grund für eine Abmahnung und bei wiederholter Pflichtverletzung auch für eine fristlose Kündigung sein! Deine schriftlichen Ausbildungsnachweise müssen von deinem Ausbilder unterschrieben werden. Normalerweise schreibt die Ausbildungsordnung deines Ausbildungsberufes vor, dass du deine schriftlichen Ausbildungsnachweise während der Arbeitszeit führen darfst.

    Wenn Einträge im Berichtsheft fehlen, dann sollte er diese so schnell wie möglich nachholen, von seinem Betrieb unterschreiben lassen und schauen, dass er noch zur Prüfung angemeldet wird. Das sollte eigentlich kein Problem sein.

    Die Ausbildung ist dual und deinem Freund dürfen hierbei keine Kosten entstehen; d.h. für die Berufsschule muss er nicht zahlen. Wenn sein Betrieb seine Ausbildung verlängert, dann muss er ebenso für die Berufsschule freigestellt werden.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:


    IG BCE Berlin-Mark Brandenburg

    Inselstraße 6

    10179 Berlin

    Telefon: 030 308680-0

    E-Mail: bezirk.berlin@igbce.de

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!           

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi          

    Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Hier kannst du Mitglied werden

    https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

    Dr. Azubi: 16.09.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.