Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Wie lange habe ich nach einem Aufhebungsvertrag Zeit, einen neuen Betrieb zu finden

Hallo Dr. Azubi,

ich befinde mich im 3. Lehrjahr meiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Da mein jetziger Chef mich und andere Kolleg*innen systematisch terrorisiert habe ich beschlossen, für die verbleibenden Monate bis zu den Abschlussprüfungen einen anderen Betrieb zu suchen, in dem ich meine Ausbildung erfolgreich abschließen kann. 

Glücklicherweise habe ich bereits einen anderen Ausbildungsbetrieb gefunden, allerdings kann ich bei ihnen erst am 01.10.2020 starten. 

Angenommen, ich schließe den Aufhebungsvertrag nach meiner Krankschreibung am Montag, 21.09.2020 mit meinem jetzigen Betrieb und ich starte erst zum 01.10.2020 im neuen Betrieb und gehe in diesen 1 1/2 Wochen trotzdem normal zur Schule, könnte das zum Problem werden? Oder sollte ich lieber noch einige Tage damit warten?

Beste Grüße
fr3aKKi

fr3aKKi: 11.09.2020 |
  • RE: Wie lange habe ich nach einem Aufhebungsvertrag Zeit, einen neuen Betrieb zu finden

    Hallo fr3aKKi!

     

    Vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Gerne helfen wir dir.

    Die fehlende praktische Ausbildungszeit könnte dir als Fehlzeit angerechnet werden. Für die Fehlzeiten in der Ausbildung gibt es eine Faustformel von 10% (12-15 Wochen).

     

    Um das genau abzuklären kannst du dich an die Innung wenden. Dort musst du den Wechsel des Ausbildungsbetriebs angeben.

     

    Solltest du noch Urlaubsansprüche bei deinem „alten“ Ausbildungsbetrieb haben, kannst du diese auch noch nehmen, so kannst du vielleicht ganz ohne Lücke den Betrieb wechseln.

     

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:


     

    IG BAU

    Poststr. 14 A
    73033 Göppingen

    Telefon 07161 96 83 43

    Email goeppingen@igbau.de

     

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

     

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

     

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

     

                   

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi         

    Bitte empfiehl unseren Service weiter!

     

    Hier kannst du Mitglied werden

    https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

    Dr. Azubi: 13.09.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.