Deutscher Gewerkschaftsbund

Dr. Azubi macht Pause

Achtung! Dr. Azubi macht Weihnachtsferien!

Vom 24. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 ist Dr. Azubi im wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Fragen, die ihr in dieser Zeit an Dr. Azubi stellt, können erst ab 4. Januar 2020 wieder beantwortet werden. Dr. Azubi bemüht sich, im neuen Jahr alle eure Fragen schnell zu beantworten.

Dr. Azubi und die DGB-Jugend wünschen euch ein erholsames Weihnachtsfest und viel Kraft für das neue Jahr! Und denkt immer daran: Ihr seid nicht allein!

Achtung: Aktuelle Infos!


Ausbildung neu anfangen

Hey,

also ich wollte mal fragen ob das geht das ich meine Ausbildung nochmal komplett neu anfange in dem gleichem Betrieb.

der Grund dafür ist 1. da ich viel krank war &' das während der Berufsschule also ich war so gut wie nie da &' habe auch nicht wirklich viele Arbeiten mitgeschrieben &' 2. ich bin trans* das Ding ist das ich halt nicht will das das alle wissen &' ich will halt einen kompletten Neustart nur als junge &' deshalb will ich halt nochmal alles neu anfangen wäre das möglich oder nicht.? &' was wäre wenn mein Chef das nicht will.?

Würde mich über eine Antwort freuen, Danke.

Flynnable: 19.05.2020 |
  • RE: Ausbildung neu anfangen

    Liebe Flynnable,

    vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Gerne möchten wir dich weiter unterstützen.

    Grundsätzlich hast du die Möglichkeit die Ausbildung in deinem jetzigen Betrieb zu beenden und mit deinem Betrieb einen neuen Ausbildungsvertrag zu vereinbaren. Dann wird geschaut wieviel deiner bisherigen Ausbildungszeit dir (abzüglich Krankheitstage) dir angerechnet werden kann. Hier musst du dich aber gut mit deinem Betrieb abstimmen. Du riskierst eine erneute Probezeit.

    Eine andere Möglichkeit wäre eine Verlängerung deiner Ausbildungszeit.

    Wenn du während deiner Ausbildung längere Zeit krank warst, kannst du eine Verlängerung deiner Ausbildung bei der zuständigen Stelle (z. B.  IHK) beantragen (§8 Berufsbildungsgesetz).

    Wenn du bei hohen Fehl- und Krankheitszeiten bis zur Anmeldung der Abschlussprüfung die vorgeschriebene Ausbildungszeit nicht abgeleistet hast und dir noch wichtige Ausbildungsinhalte fehlen, kann eine Verlängerung im Einzelfall auch sehr sinnvoll sein. Als Grundlage kannst du auch mal anhand deines Ausbildungsrahmenplans durchgehen, welche Ausbildungsinhalte dir aufgrund deiner Krankheitsphase noch fehlen.

    Grundsätzlich ist es so, dass man in seiner Ausbildung etwa 10% Fehlzeiten (12-15 Wochen) haben darf, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Aber das mit den 10% ist eine Faustregel - kein Gesetz. Dabei sind auch immer Ausnahmeregelungen möglich.

    Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinem Ausbilder hast, kannst du ihn auch mit ins Boot holen und ihr sucht eine gemeinsame Lösung. Bei einem Verlängerungsantrag wird die zuständige Stelle dann deinen Ausbilder anhören und über die Verlängerung entscheiden.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:


    NGG Erfurt
    Schmidtstedter Ufer 26
    99084 Erfurt
    Tel.: 0361 / 66 64 40
    Fax: 0361 / 666 44 15

    region.thueringen@ngg.net
    www.ngg.net/thueringen

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!            

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi        

    Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Hier kannst du Mitglied werden

    https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

    Dr. Azubi: 20.05.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.