Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


 

Onlineschule wegen Corona

Guten Tag,

seit letzter Woche haben wir Onlineschule in Form von Konferenzen mit unseren Lehrern. Wir haben auch ein Schreiben bekommen wo wir für den Schultag Freigstellt werden müssen und uns ein angemessener Arbeitsplatz zur verfügung gestellt werden muss wo wir unsere Aufgaben ungestört erledigen können. Nun habe ich folgendes Problem, ich sitze im Büro mit 2-3 anderen Kollegen die Telefonieren, sich unterhalten oder andere Kollgegen aus einer anderen Abteilung kommen und quatschen oder was von mir wollen obwohl ich Schule habe. Ich habe daraufhin meinen Vorgesetzten und den Ausbilder angesprochen das ich die Schule nicht weiter im Büro ausüben werde da es hier zu laut, Musik läuft und zu viel Personen in den Raum kommen und verlassen. ( Ich habe auch kein Headset auf und kann nicht mit meinen Lehrer reden )
Daraufhin wurde mir gesagt ich soll meine Aufgaben trotzdem im Büro machen und ich bekomme ein Headset das ändert aber nichts an den Störungen, kann ich die Schule nicht von zuhause machen wo ich meine Ruhe, mein Schreibtisch und die Möglichkeit zur reden habe?

Kayandre96: 30.04.2020 |
Tags:
  • RE: Onlineschule wegen Corona

    Hallo Kayandre96,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    Wenn du für den Tag für die Berufsschule freigestellt bist, deinen Schultag aber auf der Arbeit absolvierst, musst du natürlich nicht nebenbei noch arbeiten für die Kollegen etc erledigen. Das könntest du ja schließlich auch nicht, wenn du in der Berufsschule wärst. Abgesehen davon bist du ja von der Arbeit freigestellt. Prinzipiell sollte es kein Problem darstellen, den Berufsschultag von daheim aus zu absolvieren – alleine schon, weil du dort die bessere Lernumgebung hast. Wenn dein Arbeitgeber aber partout nicht möchte, dass du von daheim aus arbeitest, sondern darauf besteht, dass du am Berufsschultag von der Arbeit aus teilnimmst, frage ihn doch einmal, ob er dir für diese Tage einen anderen Raum zur Verfügung stellen kann, damit du in Ruhe am Unterricht teilnehmen kannst. Immerhin sollte es ja im Interesse deines Ausbilders sein, dass du gute Noten in der Berufsschule erhältst, was in so einer Situation ja nur geht, wenn man seine Ruhe hat um zu lernen.

    Mein Rat wäre, dich nochmal an deine zuständige Gewerkschaft zu wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich:

    Ver.di
    Geschäftsstelle Neumünster
    Kuhberg 1-3
    24534 Neumünster
    Tel.: 04321/70765-0
    Fax: 04321/70765-25
    E-Mail: bz.suedholst@verdi.de

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi     
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 05.05.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.