Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


 

Zwischenzeugnis vor Ausbildungsende

Guten Morgen,

momentan befinde ich mich im dritten und letzten Lehrjahr. Ich werde im Sommer meine Abschlussprüfung haben und werde danach leider nicht von meinem Betrieb übernommen. Auf die Frage an meinen Betrieb, ob ich für meine Bewerbungsunterlagen ein qualifiziertes Zwischenzeugnis bekommen könnte für meine Bewerbungen, hat man mir gesagt, dass dies unüblich sei und ich erst mit Beendigung der Ausbildung ein Zeugnis erhalten würde. Nun meine Frage, ob ich Anspruch habe schon jetzt, dass für meine Bewerbungen notwendige Zeugnis von meinem Ausbildungsbetrieb einzufordern?

Vielen Dank schinmal für die Antwort.

Azubi2020: 19.02.2020 |
Tags:
  • RE: Zwischenzeugnis vor Ausbildungsende

    Liebe Azubine,

     

    Danke für deine Anfrage im Forum. Gerne helfen wir dir weiter.

     

    Der Anspruch auf ein Arbeitszeugnis ist in §16 des Berufsbildungsgesetzes verankert. Demnach hast du nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses einen Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis.

     

    Es ist aber nachvollziehbar, dass du jetzt schon deinen Bewerbungen ein Zeugnis beilegen möchtest. Deshalb solltest du nochmal mit deinem Betrieb sprechen und auch wenn es „unüblich“ ist, ist es ja nicht unmöglich, dass dir ein Zwischenzeugnis ausgestellt wird. Einen rechtlichen Anspruch hast du aber leider nicht.

    Es ist tatsächlich nicht zwingend erforderlich, dass du deinen Bewerbungen ein Zeugnis beilegst. Das kannst du nach Beendigung der Ausbildung auch noch nachreichen. Aber natürlich kommt ein gutes Zeugnis auch bei Bewerbungen gut an. Versuche also nochmal mit deinem Betrieb zu sprechen.

     

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

     

    IG Metall

    Strasse / Nr.

    Hauptstr. 83

    PLZ / Ort:

    76571 Gaggenau

    Telefon:

    07225/9687-0

    Fax:

    07225/9687-30

    E-Mail:

    gaggenau@igmetall.de

    Homepage:

    www.gaggenau.igm.de

     

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sag, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also kein Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann klicke hier: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

                           

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

                                  

    Liebe Grüße                   

    Dr. Azubi                        

    PS: Bitte empfiehl unseren Service weiter!

     

    Dr. Azubi: 21.02.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.