Deutscher Gewerkschaftsbund

Abschlussprüfung

Hallo, ich habe meine praktische Abschlussprüfung zum 2ten mal nicht bestanden. Da ich in meinem alten Ausbildungsbetrieb nicht auf die Prüfung vorbereitet wurde.  Ich habe die MÖglichkeit in einem anderen Betrieb auf die Prüfung vorbereitet zu werden. Die wollen mich aber nicht als Azubi einstellen, sondern mich wirklich nur auf die Prüfung vorbereiten. Dieser Betrieb möchte nicht die vollen Kosten tragen, würde mir aber eine Aufwandsentschädigung zahlen. 
Problem ist: Agentur f. Arbeit sagt so geht es nicht. 
Die haben gesagt als Praktikum, da sagt der Betrieb aber damit geht es nicht.
Ich möchte gerne die Ausbildung beenden, in dem neuen Betrieb - haben Sie einen Tipp für mich, wie ich es laufen kann. VIelen Dank

Der Zimmerer: 13.02.2020 |
  • RE: Abschlussprüfung

    Hallo der Zimmerer,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    Die Situation die du schilderst ist knifflig. Hast du schon mal mit der zuständigen Kammer gesprochen? Evtl könntest du an der Prüfung als Externer Prüfling teilnehmen. Allerdings weiß ich nicht, inwieweit da nun die Agentur für Arbeit eine Rolle spielt.  

    Von außen betrachtet ist das nur schwer zu beurteilen, daher wäre mein Rat dich nochmal an deine zuständige Gewerkschaft zu wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich: 

    IG Metall
    Geschäftsstelle Nienburg-Stadthagen
    Mühlenstr. 14
    31582 Nienburg
    Tel.: 05021/9600-0
    Fax: 05021/9600-11
    E-Mail: nienburg-stadthagen@igmetall.de
    www.igmetall-nienburg-stadthagen.de

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/++co++f0e4cfdc-7dbc-11e7-b753-525400d8729f 

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!        

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi     
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 14.02.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.