Deutscher Gewerkschaftsbund

Sonntagsarbeit

Hallo,
ich befinde mich am Ende des 2.Lehjahres in einem Hotel und bin volljährig.
Ich muss außer das Wochendende nach meiner Schulwoche immer Sonntags arbeiten. ich komme ungefär auf die 15 freien Sonntage. Ich arbeite z.b. von Samstag bis Mittwoch, habe dann meine 2 freien Tage und fange Samstag wieder an, muss mir für den Sonntag ein zusätzlicher freier Tag gewährt werden? Ich habe schon überall gesucht, lese aber nur wiedersprüchliches. Andere Mitarbeiter im Hotel sagten mir, sie haben davon noch nichts gehört. ich wäre dankbar von Ihnen darüber eine Auskunft zu bekommen.

Tom: 13.02.2020 |
  • RE: Sonntagsarbeit

    Hallo Tom,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    Volljährige dürfen in bestimmten Branchen auch am Sonntag und an Feiertagen beschäftigt werden, wenn die Arbeit nicht an anderen Tagen erledigt werden kann (§9,10 Arbeitszeitgesetz). Allerdings müssen mindestens 15 Sonntage im Jahr arbeitsfrei sein. Außerdem steht dir für die Beschäftigung an Sonntagen ein Ersatzruhetag zu, der innerhalb von zwei Wochen gewährt werden muss. Für die Beschäftigung an einem Feiertag, der auf einen Werktag fällt, steht dir ein Ersatzruhetag zu, der innerhalb von acht Wochen gewährt werden muss (§11 Arbeitszeitgesetz).

    Dadurch, dass du dann unter der Woche freie Tage erhältst, sich dein Wochenende also quasi verschiebt, hast du deinen Ersatzruhetag erhalten. Einen zusätzlichen Tag gibt es meines Wissens nach nicht.  

    Du kannst dich aber gern nochmal an deine zuständige Gewerkschaft wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich:

    NGG
    Geschäftsstelle Darmstadt 
    Rheinstraße 50
    64283 Darmstadt
    Tel.: 06151 / 36 69 80
    Fax: 06151 / 366 98 17
    E-Mail: region.darmstadt-mainz@ngg.net
    www.ngg.net/darmstadt-mainz

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/++co++f0e4cfdc-7dbc-11e7-b753-525400d8729f

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!    

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi     
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 14.02.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.