Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung! Dr. Azubi macht Weihnachtsferien!

Vom 23. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 ist Dr. Azubi im wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Fragen, die ihr in dieser Zeit an Dr. Azubi stellt, können erst ab 2. Januar 2020 wieder beantwortet werden. Dr. Azubi bemüht sich, im neuen Jahr alle eure Fragen schnell zu beantworten.

Dr. Azubi und die DGB-Jugend wünschen euch ein erholsames Weihnachtsfest und viel Kraft für das neue Jahr! Und denkt immer daran: Ihr seid nicht allein!

BAB für Ausländer

Hallo,

Ich bin sara, bin 24 Jahre alt und ich komme aus Marroko. Ich bin in Deutschland seit 1 Jahr und ab November 2018 habe ich meine Ausbildung als Köchin angefangen, und bin jetzt im 2. Lehrjahr. Also mein Ausbildungsgehalt ist nicht genug(500€netto) und muss ich alles mit 500€ machen (Mitte, essen, Fahrtkosten, Kleidung, Medikamente....etc).
Ich habe schon im 1. Lehrjahr BAB beantragen, aber leider wurde abgelehnt.... Ich habe ein Aufenthaltstitel in Deutschland.meine Eltern haben nie in Deutschland gearbeitet( die leben in marroko), Mein Vater arbeitet nicht mehr, er ist krank (Blind) und meine Mutter verdient 250€ ungefähr pro Monat, die können mir leider nicht unterstützen... was soll ich in diese Fall tun?
Haben Sie eine Idee?
Liebe Grüße
Sara

Sara: 27.11.2019 17:58:34 |
  • RE: BAB für Ausländer

    Hallo Sara,

    Danke für deine Anfrage im Forum.

    Ich kann gut verstehen, dass es mit 500€ monatlich sehr schwierig ist, leben zu können. Du hast letztes Jahr bereits versucht, BAB zu beantragen und leider wurde dein Antrag abgelehnt.
    Ich empfehle dir, dich nochmal beraten zu lassen. Hilfe bekommst du beim Jugendmigrationsdienst in deiner Stadt. Hier ist ein Link:
    https:/​/​www.cjd-nienburg.de/​de/​unser-angebot/​migration/​jugendmigrationsdienst-jmd/​

    Tut mir leid, dass ich dir nicht wirklich weiterhelfen konnte.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    NGG Region Hannover
    Hannover
    Goseriede 8,
    30159 Hannover
    Tel.: 0511 / 12 10 20
    Fax: 0511 / 121 02 40

    region.hannover@ngg.net
    >www.ngg.net/​hannover

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sag, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also kein Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge.
    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann klicke hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​++co++f0e4cfdc-7dbc-11e7-b753-525400d872​9f

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi
    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 28.11.2019 23:12:16


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.