Deutscher Gewerkschaftsbund

Übernahme nach der Ausbildung

Hallo Dr. Azubi,

ich habe eine Frage bezüglich der Übernahme nach der Ausbildung. Mein Ausbildungsbetrieb hat mir schriftlich ein Angebot zur Übernahme (befristet) zugesendet, Voraussetzung ist meine Noten zu halten oder zu verbessern. Wir sollten schriftlich mitteilen, ob wir das Angebot annehmen.

Kann mein Arbeitgeber spontan doch eine Weiterbeschäftigung Ablehnen? Sollte ich mich Arbeitssuchend melden?
Meine Noten habe ich bisher gehalten, wie meine Prüfungen ausgefallen sind weiß ich noch nicht.

Ich verlasse mich ja schließlich darauf, dass ich von meinem Betrieb übernommen werde.

Vielen Dank und Liebe Grüße

Moni

Monique: 14.05.2019 11:39:14 |
  • RE: Übernahme nach der Ausbildung

    Liebe Moni,

    vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Gerne möchten wir dich weiter unterstützen.

    Achtung: Erst sechs Monate vor dem Ende der Berufsausbildung kannst du mit deinem Ausbildungsbetrieb vereinbaren, dass du bei ihm nach der Ausbildung ein Arbeitsverhältnis eingehst (§12 Berufsbildungsgesetz). Vereinbarungen, die davor getroffen wurden, sind nichtig! Da deine Übernahme an die Bedingung deiner guten Noten geknüpft ist, würde ich an deiner Stelle dich sicherheitshalber arbeitssuchend melden. Hierfür genügt im ersten Schritt ein Anruf bei deinem zuständigen Jobcenter drei Monate bevor dein Ausbildungsvertrag ausläuft.

    Wenn du noch weitere Unterstützung brauchst, dann kannst du dich auch an deine zuständige Gewerkschaft vor Ort wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    ver.di Heilbronn
    Gartenstr. 64
    74072 Heilbronn
    Tel.: 07131/9616-0
    Fax: 07131/9616-199
    E-Mail: bz.heilbronn@verdi.de

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi
    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 15.05.2019 12:19:40


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.