Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


 

Krankheit während Prüfungsphase

Hallo lieber Dr.Azubi,
ich habe folgende Frage, wie ist das wenn ich zwischen der schriftliche und mündlichen Abschlussprüfung krank bin? Kann man dann noch an der mündlichen teilnehmen?

Bei mir ist es so durch meinen Betrieb leide ich seit ca. Ei em dreiviertel Jahr an starken Depressionen die bereits in einem Suizidversuch geendet sind, nachdem dieser Vorfall war hatte mich mein Arzt 6 Wochen krnsl geschrieben und eigentlich gemeint ich sollte nicht mehr den Betrieb aufsuchen, da es sonst echt böse enden kann. Ich hatte dann Kontakt zur Handwerkskammer die konnten mir aber überhaupt nicht weiterhelfen und nur gemeint entweder ich schließe die Ausbildung dort ab oder finde für die 5 Monate einen neuen Betrieb oder ich muss abbrechen. Für mich gab es dann nur die Möglichkeit die Ausbildung dort weiterzumachen.

Jetzt habe ich morgen die letzte schriftliche Prüfung und die Frsge ist, ob ich mich jetzt in der Zeit dazwischen krankschreiben lassen kann?

Vielen Dank für die Auskunft.

Selina: 05.05.2019 |
  • RE: Krankheit während Prüfungsphase

    Hallo Selina,

    Danke für deine Anfrage im Forum. Es ist gut, dass du dir Hilfe suchst.

    Deine Gesundheit ist dein wichtigstes Gut. Wenn es dir schlecht geht, solltest du unbedingt zum Arzt gehen und dich krank schreiben lassen. Mit deinem Arzt kannst du dann auch abklären, ob dir die restlichen Prüfungen zuzumuten sind.
    Prinzipiell gilt: Wenn du zur Prüfung zugelassen bist, darfst du auch daran teilnehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du zwischen den Prüfungen krank warst.
    Wichtig ist aber, dass du sicherstellst, dass sich die Prüfungen nicht schlecht auf deine Gesundheit auswirken.

    Dr. Azubi wünscht dir alles Gute für deine Gesundheit und den Abschluss deiner Ausbildung.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    https:/​/​www.verdi.de/​wegweiser/​verdi-finden

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sag, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also kein Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge.
    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann klicke hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​++co++f0e4cfdc-7dbc-11e7-b753-525400d872​9f

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi
    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 07.05.2019


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.