Deutscher Gewerkschaftsbund

Bezahlung bei Freistellung für Bewerbungsgespräche/ Unieinstellungstest

Hallihallo liebes Team von Dr. Azubi,

wie in meinem Betreff vermuten lässt bin ich auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage : Muss mein Arbeitgeber mich weiter bezahlen wenn ich eine Freistellung für ein Bewerbungsgespräch oder Uniauswahlverfahren habe.

Um etwas konkreter zu werden... Ich habe mich an einer Uni beworben und wurde darüber informiert das Einstellungstests über 3 Tage angelegt sind. Darüber habe ich direkt meinen Arbeitgeber informiert. Die erste Aussage war das ich für diese Zeit meinen Urlaub inanspruch nehmen muss. Da ich, hier bei euch, fündig geworden bin das §629 sagt das ich keinen Urlaub in dieser Zeit nehmen muss habe ich dies meinem Arbeitgeber eröffnet. Die Antwort darauf war dass ich Freigestellt werde aber ohne Bezahlung (da dies der Paragraph schließlich nicht aussagt).
Wir sind ein Betrieb von weniger als 10 Personen... Jetzt die Frage... Ist das rechtens?

Liebe Grüße

Anna: 17.01.2019 13:23:01 |
  • RE: Bezahlung bei Freistellung für Bewerbungsgespräche/ Unieinstellungstest

    Hallo Anna,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    So wie dein Chef das meint ist es nicht ganz richtig. Wie du bereits richtig angemerkt hast, muss dein Arbeitgeber dich nach § 629 BGB während der Arbeit freistellen, wenn du ein Bewerbungsgespräch hast oder an einem längeren Auswahlverfahren teilnimmst. Dabei muss die Vergütung weitergezahlt werden. Die Entgeltfortzahlungspflicht des Arbeitgebers ergibt sich hier aus § 616 BGB.

    Hier noch einmal der Paragraf:

    § 616 Vorübergehende Verhinderung
    Der zur Dienstleistung Verpflichtete wird des Anspruchs auf die Vergütung nicht dadurch verlustig, dass er für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit durch einen in seiner Person liegenden Grund ohne sein Verschulden an der Dienstleistung verhindert wird. Er muss sich jedoch den Betrag anrechnen lassen, welcher ihm für die Zeit der Verhinderung aus einer auf Grund gesetzlicher Verpflichtung bestehenden Kranken- oder Unfallversicherung zukommt.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    IG Metall
    Geschäftsstelle Potsdam
    Breite Str. 9 a
    14467 Potsdam
    Tel.: 0331/200815-0
    E-Mail: potsdam@igmetall.de
    Homepage: www.igmetall-oranienburg-potsdam.de

    Da könnt ihr anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass ihr von Dr. Azubi kommt.... Als Gewerkschaftsmitglied habt ihr Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltet ihr euch überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, eurer Gewerkschaft beizutreten - wenn ihr nicht schon Mitglied seid. Ihr könnt jederzeit Mitglied eurer Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn ihr mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folgt diesem Link: https:/​/​jugend.dgb.de/​++co++f0e4cfdc-7dbc-11e7-b753-525400d872​9f

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi
    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 18.01.2019 09:05:35


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.