Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: "Dr. Azubi" macht Weihnachtsferien! Im Zeitraum von 24. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 findet die Beratung im "Dr. Azubi"-Forum nur eingeschränkt statt. Es kann daher zu Zeitverzögerungen bei den Antworten kommen. Im neuen Jahr sind wir dann wieder uneingeschränkt für euch da.

Praktischer Einsatz während der Berufsschule

Hallo,
Ich habe folgende Situation die mich beschäftigt. Ich befinde mich zur Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Im 2 Ausbildungsjahr. Zur Zeit befindet sich meine Klasse in der 3. Woche des Theorieturnus. Von eigentlich 5 Wochen. Heute haben wir die Meldung erhalten, dass wir ab morgen für 1/2 Wochen in die Praxis müssen, um den Personalmangel auszugleichen. Schon im ersten Lehrjahr sind uns dadurch Theoriestunden entfallen. Die Schule meint sie kann dagegen nichts unternehmen, es sei eine Dienstanweisung. Ist das rechtens? Ich meine es sollte länger bekannt gewesen sein, dass aufgrund von Krankheit an Mängel an Personal besteht. Aber die Anweisung von heute auf morgen kommt mir nicht rechtens vor, zu mal uns nun wieder Theoriestunden, sowie Leistungsnachweise und dementsprechend Noten fehlen werden.
Kann man sich dagegen irgendwie wehren?

Anton: 13.03.2018 16:59:42 |
Tags:
  • RE: Praktischer Einsatz während der Berufsschule

    Lieber Anton,

    vielen Dank für deine Anfrage im Forum.

    Mir erscheint die Dienstanweisung auch etwas sehr kurzfristig. Du bist schließlich in der Ausbildung um den Beruf zu erlernen und nicht um den Personalmangel auszugleichen.

    Leider kann ich dir in deinem Fall nicht konkret weiterhelfen, denn dieses Forum behandelt eigentlich Fragen, die sich auf Probleme innerhalb einer innerbetrieblichen Ausbildung beziehen. Ausbildungen im medizinisch- gesundheitlichen Bereich unterliegen anderen gesetzlichen Bestimmungen und sind in erster Linie auf Länderebene geregelt. Dafür sind wir leider keine Experten. Deshalb würde ich dir raten, dich direkt an deine Gewerkschaft in deiner Nähe zu wenden, wenn du dich ausführlich beraten lassen möchtest.

    Hier ist ein Kontakt für dich:

    ver.di Landesbezirks Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

    Karl-Liebknecht-Straße 30-32
    04107 Leipzig
    Tel.: 0341/52901-0
    Fax: 0341/52901-500
    E-Mail: lbz.sat@verdi.de

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi
    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter

    Dr. Azubi: 13.03.2018 18:27:55


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.