Deutscher Gewerkschaftsbund

Wir geben uns die Richtlinien selber

Interview mit Matthias Körner, Leiter AG Organisationspolitik
Um was geht es in der AG Organisationspolitik?

Es wird um das Verhältnis der gewerkschaftlichen Jugend- zu den Erwachsenenorganisationen gehen und natürlich auch um die Beziehung der Jugendorganisationen zueinander. Ein weiteres Thema wird die Organisation der Mitgliedergewerkschaften und die Zusammenarbeit mit dem DGB auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene sein.

Die DGB-Jugend gibt sich ihre Richtlinien selber. Diese sollen auf der Bundesjugendkonferenz erneut diskutiert werden. Ende der neunziger Jahre wurde ein Reformprozess begonnen. Wichtig ist nun zu erörtern: Was wurde dadurch vorangebracht und was nicht und wie können neue Entwicklungen berücksichtigt werden?

Wie sieht das organisatorische Selbstverständnis der DGB-Jugend aus?

Da gibt es unterschiedliche Sichtweisen. Zum einen die Außensicht, in der die DGB-Jugend vor allem als Teil des großen Deutschen Gewerkschaftsbundes wahrgenommen wird. In den Jugendorganisationen selber wird mehr Wert auf Eigenständigkeit und auf die Definition als unabhängiger politischer Jugendverband gelegt. Aber auch innerhalb der Jugendorganisationen gibt es unterschiedliche Meinungen, und dieses Spannungsfeld zwischen den beiden Sichtweisen ist Anlass für viel Diskussionen. Diesen wichtigen Punkt zu definieren wird eine Aufgabe der Arbeitsgruppe sein.

Wie kann das aussehen?

Wir wollen eine Plattform organisieren, um die unterschiedlichen Vorstellungen zu diskutieren, den Prozess zur Entscheidungsfindung moderieren und so einen Konsens finden, der dann für alle akzeptabel ist. Diese Thema betrifft ja nicht nur unsere Arbeitsgruppe.

Die Arbeitsgruppe Organisationspolitik sieht auf den ersten Blick immer etwas unspannend aus, aber wir werden dort eine ganze Reihe von Entscheidungen vorbereiten, die Auswirkungen auf die gesamte Jugendorganisation haben. Es ist wesentlich festzulegen, auf welcher Grundlage wir arbeiten können. Die Arbeitsgruppe sollte daher nicht unterschätzt werden.

Matthias Körner (E-Mail: matthias.koerner@dgb.de) ist DGB-Bezirksjugendsekretär in Hessen.


(aus der Soli extra „Her mit dem schönen Programm“, Frühjahr 2005, Interview: Soli aktuell)

WIR IM SOCIAL WEB