Deutscher Gewerkschaftsbund

Studienwahl

Nicht immer fällt die Entscheidung für einen Studiengang leicht. Ist sie einmal getroffen, ist man noch lange nicht immatrikuliert. Viele Studiengänge sind zulassungsbeschränkt - und an jeder Hochschule gilt dafür ein anderer Mindestnotendurchschnitt (sog. numerus clausus).

Eng verbunden mit der Wahl des Studienganges ist die des Studienfaches. Auf der sicheren Seite ist, wer etwas wählt, was sie/ihn tatsächlich interessiert. Denn wer sowas studiert, der/m fällt es leichter, sich in den Stoff zu vertiefen und gute Noten zu bekommen. Und wenn man dann nebenbei ehrenamtlich in einem Verein oder einer Initiative arbeitet, die Berührungspunkte mit dem Studienfach aufweisen, lassen sich neben dem Studium schon Netzwerke knüpfen, die bei der Jobsuche später ebenso hilfreich sein können wir gute Zeugnisse.

Welches Studienfach oder welche Studienrichtung in Frage kommt, kann man mit Hilfe von kleinen Tests ein wenig eingrenzen.

Einen hilfreichen Überblick über zulassungsbeschränkte Studiengänge bietet die NC-Suche

Weiterführende Infos