Deutscher Gewerkschaftsbund

Steuern (ausländische Studierende in Deutschland)

Einkommensteuerpflichtig ist jede und jeder, die/der in der Bundesrepublik ihr/sein Einkommen erwirtschaftet. Daher müssen auch internationale Studierende, die in der BRD arbeiten, hier Einkommensteuer zahlen. Für sie gelten dieselben Regeln wie für deutsche ArbeitnehmerInnen.

Allerdings gibt es mit vielen Ländern, insbesondere EU-Mitgliedstaaten, Doppelbesteuerungsabkommen, die verhindern sollen, dass du dein Einkommen sowohl hier als auch in deinem Heimatland (z.B., weil du weiter dort deinen Hauptwohnsitz hast) versteuern musst. Diese Abkommen legen meist fest, dass Einkommensteuer nur in dem Land bezahlt werden muss, in dem das Einkommen erwirtschaftet wird (also in dem du arbeitest). Regelmäßige Ausnahmen sind zum Beispiel vorübergehender Aufenthalt, GrenzgängerInnen, Arbeitnehmerentsendung.