Deutscher Gewerkschaftsbund

Studium und Arbeit

Hallo
ich bin Masterstudentin im 5. Fachsemester und habe lediglich die Masterarbeit vor mir. Seit 6 Monaten arbeite ich nebenbei 20 Stunden die Woche. Ich beziehe kein Bafög. Meine Frage ist, ob ich seitens der Krankenkasse weiterhin als Studentin geführt werde oder nicht, da ich mehr verdien? Ich werde auch eine Steuererklärung machen müssen.

Anna: 03.08.2018 17:57:44 |
Tags:
  • RE: Studium und Arbeit

    Hallo,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Für den Werkstudent_innenstatus, in dem aus deinem Einkommen lediglich Beiträge für die Rentenversicherung (RV) gezahlt werden müssen, ist in der Tat das so genannte studentische Erscheinungsbild entscheidend. Dazu zählt zum einen die Arbeitszeit (regelmäßig nicht mehr als 20 Stunden pro Woche während der Vorlesungszeit) und zum anderen musst du auch tatsäch noch studieren. Demnach endet das studentische Erscheinungsbild mit Ablauf des Monats, in dem du schriftlich über das Gesamtergebnis deiner Prüfungen informiert wurden bist. Wenn du deine Masterarbeit also noch vor dir hast, ist der Status kein Problem.
    Das Einkommen ist tatsächlich irrelevant.

    Mehr auch hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xhi

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße

    Matthias
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 06.08.2018 15:39:25


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die DGB-Jugend Datenschutzerklärung gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB