Deutscher Gewerkschaftsbund

Einkommen und Bafög

Hallo,
ich beziehe Bafög und arbeite nebenbei in zwei Jobs auf Honorarbasis. Dafür liegt die Freigrenze ja bei 4480 Euro pro Bewilligungszeitraum, bin ich da richtig informiert?
Jetzt würde ich in den Semesterferien (in denen ich in beiden Jobs nicht arbeiten muss) gerne in der Produktion in Vollzeit arbeiten. Das wäre dann ja ein abhängiges Arbeitsverhältnis. Steigt mein Freibetrag dann auch entsprechend, oder bei wieviel Euro liegt er in der Kombination aus zwei Honorarbasisjobs und einem Vollzeitjob innerhalb eines Bewilligungszeitraums?
Danke schon im Voraus!

Kathrin P.: 11.07.2018 17:51:23 |
Tags:
  • RE: Einkommen und Bafög

    Hallo Kathrin,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Beim BAföG hast du genaugenommen nur einen monatlichen Freibetrag von 290€. Da dein Einkommen aber um eine Sozialpauschale sowie die Werbungskostenpauschale (letzteres nur bei abhängiger Beschäftigung) bereinigt wird, kommst du auf einen Maximalbetrag von 5400€/Jahr anrechenfreies Einkommen.
    Weil bei selbstständiger Tätigkeit keine Werbungskostenpauschale geltend gemacht werden kann, kannst du hier nur etwas mehr als 4400€/Jahr anrechenfrei dazuverdienen. Dafür ist hier dein Gewinn (Einnahmen minus Betriebsausgaben) relevant, den du mithilfe einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung ermittelst, die du ja eh für die Steuererklärung machen musst. Du kannst statt der Werbungskostenpauschale also quasi selbst dein Einkommen bereinigen.

    Wie das genau bei einer Mischform aus selbstständiger Tätigkeit und abhängiger Beschäftigung errechnet wird, kann ich dir leider nicht sagen. Wenn du aber bereits durch den Gewinn aus deiner selbstständigen Tätigkeit den anrechenfreien Betrag ausschöpfst, können aus abhängiger Beschäftigung nicht mehr als etwas unter 1000€ anrechenfrei dazukommen.

    Wenn du darüber kommst, entällt aber nicht gleich dein BAföG: Der Betrag, der deinen Freibetrag übersteigt, wird dir dann lediglich anteilig von deinem BAföG-Auszahlbetrag abgezogen (und vermindert so auch deine Darlehensschuld). Bist du z.B. 240€/Jahr drüber, wird dein BAföG bei einem 12-monatigen Bewilligungszeitraum um 20€/Monat gekürzt.

    Mehr zum Thema BAföG gibt's hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xhj

    Was du sonst noch beachten solltest, wenn du mehrere Jobs kombinierst, kannst du hier nachlesen: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XhB

    Ausführlicheres zum Thema Selbstständigkeit findest du hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgf sowie in unserer Broschüre „Selbstständigkeit und Studium“ https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​pyC

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Andrea
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 12.07.2018 14:50:06


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die DGB-Jugend Datenschutzerklärung gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB