Deutscher Gewerkschaftsbund

20h pro Woche Arbeitszeit für Werkstunden = 80h im Monat?

Guten Tag!

Ich arbeite in einer Firma als Werkstudentin auf einer 16h-Basis (pro Woche).
Nun würde ich gerne wegen eines Urlaubs im August in einer einzelnen Woche 32h arbeiten und dafür eine Woche gar nicht, um keine Minusstunden aufzubauen und die Fehlzeiten darüber auszugleichen. Die anderen beiden Wochen würde ich wieder regulär 16h arbeiten.

Darf ich über die Arbeitszeitbegrenzung so frei verfügen, oder kann das schon zu höheren Abgaben führen?

Christina: 29.03.2018 14:05:29 |
Tags:
  • RE: 20h pro Woche Arbeitszeit für Werkstunden = 80h im Monat?

    Hallo Christina,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    In den Semesterferien kannst du sowieso mehr als 20h/Woche (theoretisch sogar Vollzeit) arbeiten, ohne dass das Auswirkungen auf deine Sozialversicherungsabgaben hat.
    Selbst während es Semesters wäre eine einemalige Ausnahme in einer einzigen Woche wie du sie beschreibst, nicht ausschlaggebend.

    Mehr zur 20h-Regel und zum Werkstudent_innenstatus findest du hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xhi

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich persönlich in einem unserer Büros in deiner Nähe beraten lassen https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​X2l oder dich auch gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Andrea
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 16.04.2018 15:51:23


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die DGB-Jugend Datenschutzerklärung gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB