Deutscher Gewerkschaftsbund

SHK im Zweitstudium

Hallo,

ich studiere aktuell Rechtswissenschaft (Jura) an der Uni Leipzig im 2. Semester. Ich habe bereits einen Bachelor of Arts in Politikwissenschaft. Mein jetziges Studium ist also ein Zweitstudium.

Mir wurde eine Stelle als SHK an einem Lehrstuhl angeboten. Diese würde ich auch sehr gern annehmen, aber das Personaldezernat der Uni lehnt das ab, weil ich ja schon einen Abschluss habe. Ich werde stattdessen als WHK mit Bachelor-Abschluss eingestuft. Dadurch würde ich zwar etwas mehr Geld verdienen (etwa 1,50 pro Stunde), aber ich bin dann wahrscheinlich für den Lehrstuhl zu teuer.

Gibt es da eine Lösung? Mir erschließt sich der Sinn nicht so ganz, weil ich ja noch studiere und für wissenschaftliche Arbeit an einem juristischen Lehrstuhl auch gar nicht qualifiziert bin - für studentische Mitarbeit hingegen schon. Ist meine Einstufung als WHK wirklich zwingend oder ginge auch eine Einstellung als SHK?

Besten Dank im Voraus!

Sebastian: 12.07.2017 17:35:49 |
Tags:
  • RE: SHK im Zweitstudium

    Hallo,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Mit einem Bachelorabschluss hast du ja bereits einen qualifizierenden Abschluss. Von daher sehen die entsprechenden Einstufungsregeln es wahrscheinlich so vor, dass Mitarbeiter_innen mit B.A. entsprechend höher eingestuft werden, um ihre Qualifikation auch entsprechend zu vergüten.
    Ich kenne nun nicht die entsprechenden Regeln bei euch vor Ort. Aber grundsätzlich wird sowas ja auch zum Schutze der Arbeitnehmer_innen so geregelt, dass kein Druck augebaut werden kann in eine niedrigere Stufe zu gehen.

    Eine Möglichkeit, um die Stelle "billiger" zu machen, wäre die Reduzierung der Stundenzahl. Dabei solltest du natürlich darauf achten, dass du nicht unbezahlt mehr arbeitest. Konsequent einen Stundenzettel zu führen hilft dabei.

    Ansonsten würde ich dir raten, mal beim Personalrat nachzufragen, wie es konkret geregelt ist. Die kennen sich damit besser aus, weil sie an den Verfahren beteiligt werden. Ich kann hier aus der Ferne leider keine kompetente Einschätzung liefern :-(

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich auch persönlich in unserem Büro bei dir vor Ort beraten lassen ( https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​X2n ) oder dich gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße

    Matthias
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 09.08.2017 14:02:50


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Absenden

WIR IM SOCIAL WEB