Deutscher Gewerkschaftsbund

Einladung zum europäischen Jugendgipfel in Berlin

Die Gewerkschaftsjugend am Bundeskanzleramt, 1. Juli 2015

Einladung zum europäischen Jugendgipfel am 1. und 2. Juli 2015 in Berlin + Aktion am 1. Juli in der Nähe des Kanzleramts "Stop Talking - Act Now! For a better Europe!"

Zwei Jahre nach dem ersten Jugendgipfel vom Juli 2013 ist die Jugendarbeitslosigkeit in Europa immer noch viel zu hoch. Was ist aus den Versprechungen der europäischen Politik von damals, was ist aus der "Jugendgarantie" geworden? Welche Aufgaben stehen nach wie vor auf der Agenda und wie gehen wir mit den aktuellen Herausforderungen wie Griechenland um?

Darüber diskutieren wir mit Jugendvertreter_innen aus ganz Europa. Teilnehmen werden auch der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und DGB-Vize Elke Hannack, Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Vertreter der Europäischen Kommission, der Internationalen Arbeitsorganisation sowie Abgeordnete des Europaparlaments.  Im Rahmen der Konferenz wird auch die Jugendstrategie 2020 vorgestellt. Dazu stehen Ihnen für Interviews am 2. Juli um 12.30 Uhr zur Verfügung: DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmiller und Salvatore Marra, Vorsitzender der Europäischen Gewerkschaftsjugend.

Ort/Datum:
1./2. Juli 2015, ab 11 bzw. 9.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 2, Hiroshimastrasse 28, 10785 Berlin.
Aktion vor dem Kanzleramt mit Rede von Reiner Hoffmann: 1. Juli, 13.30 Uhr
   
Hinweis: Die jungen Kolleg_innen aus allen EU-Ländern stehen für Interviews zur Verfügung. Dolmetscher_innen sind vor Ort. Bei Interviewanfragen melden Sie sich bitte bei uns in der Pressestelle unter 030/240 60 211 oder per Mail an presse.bvv@dgb.de

 

Ablaufplan

1. Juli:

11.00 Uhr
Eröffnung
- Michael Sommer, stellv. Vorsitzender der FES
- Elke Hannack, stellv. DGB-Vorsitzende
- Patrick Itschert, stellv. EGB-Generalsekretär

11.45 Uhr
Thematischer Einstieg: Diskussionsrunde
- Florian Haggenmiller, DGB-Bundesjugendsekretär
- Salvatore Marra, EGB-Jugendpräsident
- Lora Lyubenova, Vorstandsmitglied des Europäischen Jugendforums

12.45 Uhr
Busshuttle zum Kanzleramt

13.30 Uhr
Aktion vor dem Kanzleramt

14.30 Uhr
Busshuttle zurück zur FES

15.15 Uhr
Fünf verschiedene Diskussionsforen zu:
- Jugendbeschäftigungspolitik
- Arbeitsmobilität
- Ausbildungssysteme
- Bildungspolitik
- Arbeit der Zukunft

17.30 Uhr
Präsentation der Ergebnisse der Diskussionsforen

18.00 Uhr
Grußwort
Einführung: DGB-Vorstand Stefan Körzell
- Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales

18.15 bis 19.30 Uhr
Podiumsdiskussion
Thema: Arbeiten und Leben in Europa - Herausforderungen, Aufgaben und Ziele für eine nachhaltige Jugendpolitik
- Stefan Körzell, DGB-Vorstand
- Susanne Hoffmann, Abteilungsleiterin Europäische Beschäftigungspolitik im BMAS
- Bernadette Ségol, ETUC Secretary General
- Azita Berar Awad, Direktorin des ILO Employment Policies Department

19.30 Uhr
Ende

21 Uhr
Abendveranstaltung
Bootsfahrt auf der Spree
Anlegestelle, Berlin Hauptbahnhof, Ausgang Washingtonplatz

***

2. Juli:

9.30 Uhr
Beginn

10.00 Uhr
Podiumsdiskussion Europaabgeordnete
Terry Reintke (Greens)
Brando Benifei (S&D)
Enrique Calvet Chambon (ALDE)
Thomas Händel (European United Left)

11.30 bis 12.00 Uhr
Zusammenfassung/Ausblick der Konferenz
Florian Haggenmiller, DGB-Bundesjugendsekretär
Salvatore Marra, EGB-Jugendpräsident
Jörg Bergstermann, FES-Gewerkschaftskoordinator


---------------------------------------------
Verantwortlich: Maike Rademaker
Postfach 11 03 72, 10833 Berlin
Henriette-Herz-Platz 2, 10178 Berlin
Telefon 030-24060-211
Telefax 030-24060-324

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

Weitere Artikel

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

WIR IM SOCIAL WEB