Deutscher Gewerkschaftsbund

Manuela Conte wird die neue Bundesjugendsekretärin des DGB

Die IG Metall-Gewerkschafterin übernimmt das Amt zum 1. April 2017.

Manuela Conte

© Andreas Pleines

Die neue DGB-Bundesjugendsekretärin Manuela Conte

Manuela Conte wird die neue DGB-Bundesjugendsekretärin. Die gelernte Reiseverkehrskauffrau wurde heute vom DGB-Bundesjugendausschuss gewählt, einem Gremium der ehren- und hauptamtlichen Jugendvertreter_innen aller DGB-Gewerkschaften. "Ich freue mich auf die Arbeit, gerade in diesem spannenden Jahr der Bundestagswahl", sagte Conte zu ihrer Wahl.

"Die DGB-Jugend wird sich weiter für gute Ausbildungs-, Arbeits- und Lebensbedingungen einsetzen. Wir stehen zu den Werten einer offenen, toleranten und vielfältigen Gesellschaft. Klar ist, dass die Bildungspolitik in diesem Land verbessert werden muss. Gerade die junge Generation muss sich fit machen können für die Zukunft - und zwar alle gleichermaßen, unabhängig von Herkunft oder dem Portmonee der Eltern."

Ihr neues Amt tritt Manuela Conte am 1. April 2017 an. Die 34-Jährige engagierte sich bereits zu Beginn ihrer Ausbildung ehrenamtlich in der Gewerkschaftsjugend. Nach einem gesellschaftspolitischen Studium absolvierte sie ein Traineeprogramm bei der IG Metall, danach war sie Jugendsekretärin in NRW und beim IG Metall-Vorstand für die strategischen Schwerpunkte der Jugendarbeit verantwortlich.

Tags:

WIR IM SOCIAL WEB