Deutscher Gewerkschaftsbund

"Welcome Solidarity": Die neue Online-Plattform der DGB-Jugend

Antirassismus im Netz: Mit der neuen Internet-Plattform "Welcome Solidarity" bündelt die DGB-Jugend ihr Engagement für junge Geflüchtete.

Engagement und Gewerkschaftsarbeit: Solidarität ist bunt. "Welcome Solidarity": Das neue Portal der DGB-Jugend

Antirassismus ist immer ein wichtiger Bestandteil gewerkschaftlicher Jugendarbeit gewesen. Im Zuge der hohen Flüchtlingszahlen im Jahr 2015 hat der DGB-Bundesjugendausschuss das Thema Flucht, Asyl und Migration zum Schwerpunkt gemacht.

Neben vielen unterschiedlichen Aktivitäten im letzten Jahr hat die DGB-Jugend die Broschüre "Berufsausbildung in Deutschland" erstellt, die sich an junge Geflüchtete richtet. Darin finden sich entlang des Lebensverlaufs grundlegende Informationen zu Schulabschlüssen, Berufsorientierung, Bewerbung und den wichtigsten Informationen zum Ausbildungsstart. Herausgegeben wurde diese Broschüre im letzten Jahr in Englisch, Französisch, Farsi und Arabisch.

Ebenfalls wurde die seit Jahren erfolgreiche Broschüre "Deine Rechte in der Ausbildung" in die genannten Sprachen übersetzt. Darin befinden sich die wichtigsten Informationen zu den Rechten von Auszubildenden, Jugendarbeitsschutz und Mitbestimmung und der Frage "Was tun eigentlich Gewerkschaften?".

Diese Informationen in den verschiedenen Sprachen finden sich nun gebündelt auf der Online-Plattform "Welcome Solidarity" unter der Linkadresse www.jugend.dgb.de/refugees.

Die Onlineplattform ist für mobile Endgeräte optimiert und bietet alle Informationen auch als Download in Broschüren-Form.

Den Blickpunkt zu Flucht, Asyl und Migration gibt es nun auch als Online-Dossier.

Zu unseren Dossiers

alle anzeigen