Deutscher Gewerkschaftsbund

Zulassung zur Prüfung

Hallo!
Ich hab eine dringende Frage.
Ich bin im 3. Lehrjahr und seit 3 Monaten krank geschrieben aufgrund einer depressiven Angststörung, Hauptauslöser ist meine Ausbildung. Ich befinde mich in psychologischer Behandlung. Ob ich zur Prüfung zugelassen werde, ist noch nicht klar. Ich habe nun Post von meinem Chef bekommen, dass er versucht meinen Antrag bei der Kammer durchzuboxen. Nun muss ich einen Antrag unterschreiben und mein Chef verlangt von mir, dass ich dafür in den Betrieb kommen soll. Meinem Freund wollte er den nicht mitgeben. Aber allein bei dem Gedanken, dorthin zu gehen bekomme ich einen Zusammenbruch. Ich kann da nicht hin.
Darf mein Chef sich weigern, mir den Antrag zukommen zu lassen? Ich weiß nicht mehr weiter.

Mfg
Svenja

Svenja: 15.02.2017 23:43:00 |
  • RE: Zulassung zur Prüfung

    Hallo Svenja,

    Danke für deine Anfrage im Forum.
    Weil du momentan krank geschrieben bist, kann dein Ausbilder nicht verlangen, dass du in den Betrieb kommst. Du bist krank und musst dich erholen und damit basta!

    Dein Chef kann dir den Antrag per Einschreiben schicken, das wäre das Naheliegendste. Oder er kann ihn deinem Freund geben oder auch deinen Eltern usw. Mit viel Mut kannst du auch mit deinem Freund zusammen hingehen, das kann dir vielleicht die Angst erträglicher machen.
    Du könntest aber auch Folgendes tun.
    Schreibe deinem Chef einen Brief, oder eine Email, in dem/ der du ihn nochmals auf deine Krankschreibung aufmerksam machst. Du kannst auch schreiben, dass es keine Notwendigkeit gibt, in den Betrieb zu kommen, um Unterlagen abzuholen. Fordere ihn dazu auf, die Unterlagen per Einschreiben zu schicken. Du kannst ihm dabei auch eine Frist setzen.
    Zusätzlich kannst du die Kammer über dein Problem informieren. Spätestens, wenn dir dein Chef die Unterlagen nicht innerhalb deiner Frist zuschickt, dann solltest du nochmals die Kammer über dein Problem in Kenntnis setzen.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    Ver.di Geschäftsstelle Bielefeld
    Oelmühlenstraße 57-59
    33604 Bielefeld
    Tel.: 0521/41714-0

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft! Wir hoffen, dir gefällt unser Angebot. Deine Meinung zählt! Du kannst uns in 60 Sekunden anonym einschätzen und uns damit helfen (noch) besser zu werden: https:/​/​jugend.dgb.de/​ausbildung/​beratung/​dr-azubi/​umfrage-dr-azubi

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi
    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 17.02.2017 01:05:59


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Absenden