Deutscher Gewerkschaftsbund

Berufsschule volljährig

Hallo,
folgendes Problem. Ich habe eine tägliche Arbeitszeit von 8:00 bis 17:30 Uhr mit 45 min. Pause.( ausgeschlossen der Freitag dort nur bis 14 Uhr )
Jetzt habe ich Donnerstags von 8:00 bis 15:00 Uhr Schule und wäre dann gegen 16:00 Uhr im Betrieb.
Darf ich dann noch meine geregelte Pausenzeit von 45min. nachholen?

Felix : 07.08.2017 14:19:18 |
  • RE: Berufsschule volljährig

    Hallo Felix,

    Danke für deine Anfrage im Forum.
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in seinem Urteil vom 26. März 2001 (Az: 5 AZR 413/99) festgelegt, wie die Berufsschulzeiten auf die Arbeitszeit angerechnet werden müssen: Die Freistellung umfasst demnach nicht nur die reine Unterrichtszeit, sondern auch die Zeiten des notwendigen Verbleibs in der Berufsschule, zum Beispiel unterrichtsfreie Zeiten, Pausen und die Wegzeiten zwischen Berufsschule und Ausbildungsbetrieb.

    Die Berufsschulzeit ist also auf die vertragliche Arbeitszeit anzurechnen, allerdings gibt es einen Haken: Eine Freistellung ist nur dann möglich, wenn sich Unterrichtszeit und Ausbildungszeit überschneiden. Findet die Berufsschule also zu Tageszeiten statt, an denen nicht regelmäßige Ausbildung statt findet, erfolgt keine Freistellung und keine Anrechnung. Es kann also passieren, dass Auszubildende in bestimmten Fällen weit über die vertraglich geregelte Arbeitszeit hinaus Zeit in Berufsschule und Betrieb verbringen, die absolute Höchstgrenze liegt dabei bei der gesetzlich vorgeschriebenen Höchstarbeitszeit von 48 Stunden.

    Die Berufsschulzeit muss bei dir also voll angerechnet werden zwischen 08:00 und dem Zeitpunkt, wo du im Betrieb bist, also 16:00. Da kommst du schon auf 8 Stunden Arbeitszeit. Wenn du im Betrieb bist, hast du ein Anrecht auf 45 Minuten Pause, weil die gesamte Berufsschulzeit (inkl. Pausen und Fahrtzeit) auf die Arbeitszeit angerechnet werden muss.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

    Ver.di Geschäftsstelle Köln
    Hans-Böckler-Platz 9
    50672 Köln
    Tel.: 0221/48558-0
    E-Mail: bz.kln@verdi.de

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi
    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 08.08.2017 00:20:44


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Absenden