Deutscher Gewerkschaftsbund

Mündliche Prüfung durchgefallen

Hallo,

ich hatte heute meine mündliche Prüfung in meinem Hauptfach, welche ich mit 4 bestanden habe. Im Anschluss musste ich im die Nachprüfung, in der ich leider durchgefallen bin. Ich bin total am Ende und geschockt. Ich liege hier im Bett und bin einfach nur enttäuscht von mir und auch von meinem Vater, der mich auf seine sture egoistische Art wenig unterstützt hat als es dann heute darauf ankam. Ich bin total verzweifelt und weiß jetzt nicht wie ich weitergehen soll. Ich habe eine ganz schlechte Beziehung zu meinem Arbeitgeber und hatte vorweg einen Aufhebungsvertrag abgeschlossen zu heute, da ich es nicht weiter aushalten würde dort zu verlängern. Meine Alternative war die Prüfung extern zu machen, aber meine Lehrerin hatte es mir nicht empfohlen. Lieber sollte ich der Handelskammer nach einer Gewerkschaft o.ä. nachfragen, ob für ein halbes Jahr die Zeit zu überbrücken wäre, da ich sonst nicht mehr zur Schule gehen kann. Ich weiß leider grade nicht wie sich das genau nennt. Nichts desto trotz würde ich lieber die Prüfung extern absolvieren, aber dann könnte ich auch nicht mehr weiter zur abh gehen. Ich bin total am Ende und weiß echt nicht mehr welchen Schritt ich jetzt gehen soll..

Teddy: 15.06.2017 19:46:54 |
Tags:
  • RE: Mündliche Prüfung durchgefallen

    Lieber Teddy,
    vielen Dank für deine Anfrage an unser Dr. Azubi Forum.

    Entschuldige bitte die verspätete Antwort. Ich hoffe du konntest das Wochenende nutzen um etwas zur Ruhe zu kommen.
    An sich natürlich erst mal eine unglückliche Situation. Allerdings hast du natürlich die Möglichkeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt als externer Prüfling in der Prüfung teilzunehmen. Aber dies weißt du ja längst. Allerdings hast du bereits richtig bekannt, dass die abH nun wegfallen wird.
    Ich empfehle dir, dich an die zuständige Gewerkschaft zu wenden. Nachdem ich nun nicht genau weiß in welcher Branche du bisher beschäftigt warst, schreibe ich dir hier zunächst die Kontaktdaten zur vereinigten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf. Die Kolleg*innen kennen sich im Arbeitsrecht gut aus und können dir individuell weiterhelfen.

    Ver.i Geschäftsstelle Hamburg
    Besenbinderhof 60
    20097 Hamburg
    Tel.: 040/2858-100
    Fax: 01805-837343-21202
    E-Mail: bezirk.hamburg@verdi.de

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem*r Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....
    (Generell gilt: Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand. Daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten. Schließlich treten immer wieder Probleme im Arbeitsleben auf, wie du merkst leider sogar schon während der Ausbildung. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.)

    Ich befürchte, dass ich dir aus der Ferne und online gerade gar nicht viel weiterhelfen kann. Ich hoffe sehr, dass dir die ver.di Kolleg*innen etwas weiterhelfen können und sich baldmöglichst eine gute Lösung für dich bietet. Alles, alles Gute wünsche ich dir!

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße,
    Dr. Azubi

    P.S.: Wir hoffen, dir gefällt unser Angebot. Deine Meinung zählt! Du kannst uns in 60 Sekunden anonym einschätzen und uns damit helfen (noch) besser zu werden.: https:/​/​jugend.dgb.de/​ausbildung/​beratung/​dr-azubi/​umfrage-dr-azubi

    Dr. Azubi: 19.06.2017 13:29:35


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Absenden