Deutscher Gewerkschaftsbund

Schuhe im Büro

Ich absolviere eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement, stehe kurz vor dem zweiten Lehrjahr.
Habe aber eine Frage bezüglich der Kleidung im Büro. Da ich knapp ziemlich groß und etwas schwerer bin, dazu noch diverse Krankheiten an Rücken und Füßen habe, brauche ich feste Schuhen, die mich problemlos tragen und mich abfedern. Daher trage ich von Finn Comfort die Murnau Schuhe, schlichtes Design aber in anderen kann ich nicht laufen. Daher meine Frage, kann mein Ausbilder mir vorschreiben welche Schuhe ich zu tragen habe? Ich rede nicht von Sicherheitsschuhen. Da ich in einer überbetrieblichen Ausbildung bin, habe ich nicht die finanziellen Mittel mir klassische Business-Schuhe zu kaufen.

Marcel: 09.07.2018 17:09:58 |
Tags:
  • RE: Schuhe im Büro

    Lieber Marcel,

    vielen Dank für deine Anfrage. In der Ausbildung solltest du dich angemessen kleiden. Darfst aber deinen eigenen Stil ausleben. Wenn die Keider/Schule nicht grob gegen Sitten oder Gesetze (z.b. Hackenkreuz, etc. abzeichnen) verstoßen, dann darf dir dein Chef nicht reinreden. Beonders nicht dann, wenn das Schulwerk deiner Gesundheit dient. Da du Mitglied in der Gewerkschaft bist, solltest du dich unbedingt auch an deine zuständige Gewerkschaft bei dir vor Ort wenden und auch diese um Unterstützung bitten. Falls dein Chef auch nach einem Gespräch uneinsichtig ist, kannst du die Gewerkschaft hinzuziehen. Am besten schaltest du dann auch, falls es diesen gibt, den betriebsrat vermittelnd mit ein.

    Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben und wünsche dir viel Erfolg bei deinen weiteren Schritten.

    Das war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Viele Grüße

    Leonie Farnbacher

    Dr. Azubi: 10.07.2018 16:14:46


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.