Deutscher Gewerkschaftsbund

Krankmeldung/Probezeit

Hallo Dr. Azubi
Ich habe meine Ausbildung am 04.09.17 begonnen und war von 26.09.17 bis zum 29.09.17 Krangeschrieben.
Ich war am 25.09 arbeiten und bin danach zum Arzt gegangen. Ich hab mein Attest nach mein Arzt Besuch per Post meine Arbeitgeberin versendet. Am nächsten Tag hab ich meine Chefin über meine Abwesenheit informiert und gesagt, dass ich mein Attest verschickt habe. Am 05.09 hieß es, dass mein Attest nicht angekommen wäre. Ich hab dann mein Attest von mein Arzt faxen lassen.
Meine Fragen sind:
- wird mein Lohn jetzt nicht gezahlt?
-gelten hier diese 70/75% von mein Nettogehalt ?

Viktoria : 10.10.2017 06:57:16 |
  • RE: Krankmeldung/Probezeit

    Liebe Viktoria,

    vielen Dank für deine Anfrage im Forum.

    Du hast dich vollkommen korrekt verhalten und dich ordentlich krank gemeldet. Wenn du krank bist, hast du Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (§3 Entgeltfortzahlungsgesetz). Erst wenn du länger als 6 Wochen krank bist, bekommst du Krankengeld von deiner Krankenkasse und das beträgt dann ca. 70% deiner Vergütung.

    Eine Ausnahme gilt für die ersten vier Wochen deines Ausbildungsverhältnisses. Wenn du in dieser Zeit krank wirst, dann erhältst du ab dem ersten Tag Krankengeld. So auch in deinem Fall und das sind dann ca. 70% deiner Vergütung.

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine Gewerkschaft wenden.

    Hier ist ein Kontakt für dich:


    ver.di Landesbezirks Baden-Württemberg
    Theodor-Heuss-Straße 2 / Haus 1
    70174 Stuttgart
    Tel.: 0711/88788-7
    Fax: 0711/88788-8
    E-Mail: lbz.bawue@verdi.de

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 11.10.2017 08:58:57


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Absenden