Deutscher Gewerkschaftsbund

Was machen eigentlich Gewerkschaften?

Was machen eigentlich Gewerkschaften? (PDF, 1 MB)

Gewerkschaften setzen sich für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein, egal ob es sich um Angestellte, Auszubildende oder Beamtinnen und Beamte handelt. Außerdem engagieren sie sich für Menschen, die Arbeit suchen. Ihre Stärke in beiden Bereichen hängt vom Engagement ihrer Mitglieder ab, unabhängig davon, ob es um Lohnforderungen oder gesellschaftspolitische Auseinandersetzungen, wie z.B. die Diskussion um Hartz IV geht. Als unabhängige Arbeitnehmerorganisation sind sie allein ihren Mitgliedern verpflichtet und bestimmen und gestalten durch ihr Handeln für soziale Gerechtigkeit den Alltag im Arbeitsleben mit. Vertreten sie doch die größte gesellschaftliche Gruppe – die der Arbeitnehmenden – und das seit über hundert Jahren. Die Broschüre gibt einen Überblick über die Entstehungsgeschichte und Aufgaben von Gewerkschaften in Deutschland. DGB Bundesvorstand, Abteilung Jugend und Jugendpolitik 2012

WIR IM SOCIAL WEB