Deutscher Gewerkschaftsbund

Tarifvertrag

Tarifverträge regeln Löhne, Gehälter und Arbeitsbedingungen für die Arbeitnehmer_innen. Tarifverträge werden von den Gewerkschaften gegen die Interessen der Unternehmerseite durchgesetzt - meist durch Kampfmaßnahmen wie Warnstreiks oder Streiks und gleichzeitigen Verhandlungen mit den Arbeitgebern oder ihren Verbänden. Die Tarifautonomie stellt sicher, dass der Staat sich in diesen Prozess nicht einmischt. In den Tarifverträgen stehen zum Beispiel Vereinbarungen über Arbeitszeit, Urlaub, Arbeitsbedingungen, Zuschläge oder Kündigungen. Tarifverträge sind zeitlich begrenzt und müssen nach Ablauf neu verhandelt werden. Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf die tariflichen Leistungen.

WIR IM SOCIAL WEB