Deutscher Gewerkschaftsbund

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Das ist der Dachverband, in dem sich acht selbstständige Gewerkschaften zusammengeschlossen haben. Nach dem Prinzip "Gemeinsam sind wir stärker" sind im DGB fast sieben Millionen Kolleginnen und Kollegen organisiert, davon rund 500.000 Jugendliche. Für Azubis, Arbeitnehmer_innen und Studierende sind Gewerkschaften die einzige Möglichkeit, ihre Interessen gemeinsam zu vertreten und sich gegen Ausbeutung, Arbeitshetze, Lohnbetrug oder Entlassungen zu wehren. In Tarifverhandlungen, bei denen es um Arbeitszeiten, Urlaubstage und Lohnhöhe geht, kämpfen die gewerkschaftlich organisierten Kolleginnen und Kollegen gemeinsam für die Interessen der Beschäftigten. Wenn Arbeitnehmer_innen Lohn und Gehalt gekürzt werden, weil sie zur Durchsetzung ihrer Forderungen streiken, zahlt ihre Gewerkschaft Streikgeld. Außerdem bietet die Gewerkschaft ihren Mitgliedern Rechtsschutz bei Auseinandersetzungen vor dem Arbeitsgericht. Alle Arbeitnehmer_innen können Mitglied der Gewerkschaft werden. Egal welcher Religion oder Nationalität sie angehören oder zu welcher politischen Richtung sie sich bekennen. Mit einer klaren Ausnahme: Rechtsextremisten sind in Gewerkschaften unerwünscht. www.dgb.de

WIR IM SOCIAL WEB