Deutscher Gewerkschaftsbund

Ausbildungsreport Pflegeberufe 2015 der ver.di Jugend

Ausbildungsreport Pflegeberufe 2015 der ver.di Jugend (PDF, 1 MB)

Broschüre: Ausbildungsreport Pflegeberufe 2015 – Qualität der Ausbildung in Pflegeberufen. Der Ausbildungsreport Pflegeberufe 2015 bietet nun zum dritten Mal einen Überblick über die Ausbildungsqualität in der Pflegeausbildung - entlang verschiedener Fragen zur Praxisanleitung, unplanmäßiger Versetzungen, Überstunden, freier Urlaubsplanung, Belastungen, Unterrichtsqualität und Zufriedenheit durch Interessenvertretung. Zum Teil erfolgt dabei ein Vergleich zu den Berufen nach BBiG. Zwei besondere Schwerpunkte lagen in dieser Befragung auf den Themen Belastung in der Ausbildung und externen Praxiseinsätzen, hier bei ambulanten Pflegediensten. Der ver.di-Ausbildungsreport belegt: Personalmangel und daraus resultierende Arbeitsverdichtung schlagen mit voller Wucht auf die Ausbildung durch. Für einen Großteil stellt das Arbeiten unter Zeitdruck bereits in der Ausbildung eine große Belastung dar, ebenso wie fehlende Pausen und die zu leistenden Überstunden. Während der Praxiseinsätze bei ambulanten Pflegediensten werden fast vier von zehn Auszubildenden selten oder nie von einer Praxisanleiterin oder einem Praxisanleiter begleitet. Mehr als zehn Prozent der Auszubildenden sind sogar ganz alleine auf ihrer Tour zu pflegebedürftigen Menschen unterwegs. Auch die notwendigen Arbeitsmittel standen nicht immer zur Verfügung, es fehlten Desinfektionsmittel, Handschuhe oder wettergemäße Kleidung. Die Ausbildung ist das Aushängeschild eines Berufs und gute Ausbildungsbedingungen können die Gewinnung junger Menschen für die Pflegeberufe erleichtern. ver.di steht deshalb für eine qualitativ hochwertige Ausbildung in den Pflegeberufen und setzt sich für deren kontinuierliche Verbesserung sowie für gute Ausbildungsbedingungen ein. Die vorliegenden Ergebnisse sollen dabei sowohl für die tarifpolitische, als auch betriebliche Arbeit eine inhaltliche Hilfestellung leisten. Auch für die Politik bietet sich die Gelegenheit, die Hinweise aus dem Ausbildungsreport zur Verbesserung der Ausbildungsqualität in die weiteren Beratungen zum Pflegeberufsgesetz im Rahmen der Reform der Pflegeausbildungen einzubringen. Broschüre. ver.di Jugend 2015

WIR IM SOCIAL WEB