Deutscher Gewerkschaftsbund

Kündigung

Dein Arbeitgeber will dir kündigen? eine Kündigung ist immer nur schriftlich gültig. Wenn deine Probezeit schon um ist, muss er schon wirklich gewichtige Gründe anführen, damit die Kündigung wirksam ist - zum Beispiel, dass du etwas gestohlen oder dass du mehrmals unentschuldigt gefehlt hast. Wenn's nach Kündigung riecht oder du tatsächlich eine Kündigung erhalten hast, wende dich sofort an den Betriebs- beziehungsweise Personalrat oder die JAV. Ist die Kündigung nicht gerechtfertigt, kannst du zum Beispiel die Rücknahme der Kündigung vor Gericht einklagen. Wenn umgekehrt du selbst deinen Arbeits- oder Ausbildungsvertrag kündigen willst, kannst du das mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen tun. Sprich jedoch auch hier noch mal mit deiner JAV und deinem Betriebs- oder Personalrat. Wenn du Mitglied einer Gewerkschaft bist, hast du Rechtsschutz. So kannst du beispielsweise ohne Risiko dein Recht vor Gericht einklagen.

Allgemeine Infos zum Kündigungsschutz

WIR IM SOCIAL WEB